02.05.2022
 
Steffi Graf und Boris Becker schafften Einzigartiges. Am 9. Juli 1989 hievten sie das deutsche Tennis in schwindelerregende Höhen. Beide gewannen innerhalb weniger Stunden die Titel in Wimbledon.
 
SONNENMENSCHEN
 
Wie sind Sonnenmenschen Sieger,
oftmals die echten Überflieger ?
So wie Siegfried und Krimhild,
im altdeutschen Legenden-Bild.
 
Wuchsgestalten aus dem Norden,
hoch und hell sind sie geworden.
So war und bleibt Teutonen-Art,
seit Frühzeit bis zur Gegenwart.
 
Die langen Glieder, weiße Leiber,
schon die antiken Texte-Schreiber
lobten der Hyperboräer Wuchs,
und ebenso ihr „Ex nocte lux“.
 
Wer so gebaut, ist öfters schneller,
somit der bessere Hilfesteller:
Besser im Sport, besser im Kampf,
besserer Soldat im Pulverdampf.
 
Noch vor zwei-dreihundert Jahren
die Blond-Leute überzählig waren,
doch sie vermindern sich rapid;
das ist ein jammervolles Lied.
 
Dominant sind dunkle Rassen,
sie reproduzieren sich in Massen,
dagegen ist das Helle rezessiv
und sinkt im Volks-Niveau zu tief.
 
Darum schien es einstmals wichtig,
und man handelte folgerichtig:
Blond-Ehen wurden angereizt,
da wurde nicht mit Huld gegeizt.
 
In Deutschen steckt ein heller Kern,
wir sehen‘s an den Kindern gern,
meistens sind sie blond gelockt,
ob blau-behost oder rosa-berockt.
 
Die dunklen Mächte die uns hassen
können‘s niemals bleiben lassen,
dass sie „Weissen Mann“ bespei‘n
und lauthals von Rassismus schrei’n.
 
Der junge Boris Becker, ein Urbild des deutschen Siegfried, körperliche Befähigung paart sich mit kämpferischer Leidenschaft. Leider neigen diese Menschen in Bezug zur realen-dunklen Umwelt zur oftmals törichten Naivität, zur Traumtänzerei, die von feindseligen Beobachtern gern als die typisch-deutsche Dummheit bezeichnet wird. Schon der Jude Heinrich Heine (1797-1856) bemerkte völlig zu Recht: „England beherrscht die Meere, Russland beherrscht das Land und Deutschland beherrscht das Wolkenkuckucksheim der Ideen ! Insofern sind die heutigen „Grünen“ typische und gefährliche deutsche Wirrköpfe und Spinner. - Die Sonnensieger ereilt zumeist - früher oder später - die Rache der Dunkelmächte. 2022 verurteilte Boris Becker ein Londoner Gericht wegen „Insolvenzdelikten“ zu einer zweieinhalbjährigen Gefängnisstrafe. Seit dem 29. April 2022 befindet sich Becker in britischer Haft, was als englische Rache für seine deutschen Siege in Wimbledon verstanden werden kann.
 
-o-o-o-
 
02.05.2022 - Die sich rasend schnell verdunkelnde deutsche Realwelt: Boris Becker hat keinen umgebracht, muss aber in den Knast und Afghane ersticht sechsfache Mutter: Richter sieht jedoch keine Mordmerkmale, höchstwahrscheinlich weil er Angst vor der Rache von arabischen Clans in Berlin hat. Kein Normalo kann das nachvollziehen >>