JAHRES-SCHLUSS 2020/21

 
JAHRES-SCHLUSS

Wie ist es nur so schnell passiert -,
wir sind durchs ganze Jahr marschiert,
trotz Corona-Schlamm und -Schlick
des Lügen-Packs der Politik.

Ein böses Jahr ist endlich rum,
zum Ende macht man uns noch stumm,
unter Masken soll‘n wir schweigen,
Raketen dürfen keine steigen.
 
Die Sterblichkeit ist so wie immer,
in keinem Vorjahr war sie schlimmer.
Sie war auch niemals viel geringer,
trotz dieser „Covid-19“-Dinger.
 
Man lügt dem Volk die Hucke voll
und macht die freien Denker stumm.
Die Bürgerrechte sind
passé,
das tut allein dem Bürger weh.
 
Trotz der nicht vorhandenen Toten
regiert die Herrschaft mit Verboten,
lässt die deutsche Kraft verkrüppeln
und die Kritiker niederknüppeln.
 
Friedhofsschweigen breitet sich,
erst stinkt der Kopf am toten Fisch,
dann lösen sich des Leibes Schuppen,
die bald Finanzmogule schruppen.
 
Während Regierungsmedien lügen,
sich stummgemachte Bürger fügen,
werden Grundrechte verbogen,
und Asylanten eingeflogen.
 
Was ist das für ein Neujahrs-Fest ?
die Linksregierung lässt den Rest
von Deutschland vor die Hunde geh‘n,
so wird es im Geschichtsbuch steh'n.
 
Die Zukunft droht uns „giftgrün-rot“,
das deutsche Heil scheint mausetot.
Trotz allem wünsch‘ ich Euch allein
in dieser Schweinezeit:
„Habt Schwein !“