MINUS-SEELEN

MINUS-SEELEN

Die Welt erglänzt im goldnen Licht,
die Nacht von Silber-Bällchen,
das Feinste sich zusammen mischt,
mit hellen, schönen Menschen.

Auf Himmels-Bahnen Seelen geh’n,
die Geister in den Sphären,
das höchste Heilige zu erspäh’n,
sich selbst daran zu klären.

Wie wunderbar ist unsere Welt,
wie mag sie uns erheben,
und wir sind frei hineingestellt,
in’s zauberhafte Weben.

Wär' nur die Bosheit nicht dabei,
auch dumme, garstige Triebe,
die hässliche Verräterei,
von Güte und von Liebe.

Die Minus-Seelen dieser Erd’,
sind ihre einzige Plage,
die unser aller Glück beschwert,
seit Urzeit bis zum Tage.

 

Bild: Der Judas-Kuss der Minus-Seele

Pin It