AQUARIUMSFISCH

 
 
AQUARIUMSFISCH
 
 
Man sieht nach mir und achtet mich,
man liebt mich als Aquariumsfisch.
Die Welt ist endlos, wie ich weiß,
ich schwimme brav in ihrem Kreis.
 
Mein Kreiseln macht mir keine Qual,
„rund“ ist des Kosmos’ Ideal -;
wie meine Kugelwelt sich weist,
sie lauthals jeder Goldfisch preist.
 
Mein Wasser ist wohl temperiert,
das Futter wird mir auch serviert -,
ansonsten lieb’ ich Fried’ und Ruh’
und drücke gern die Augen zu.
 
Warum sollt’ ich genauer seh’n,
die Welt ist eh kaum zu versteh’n
und Blicke aus dem Kugelglas
sind ohnehin verzerrt etwas.
 
So bin als Tierchen ich bequem,
füg’ willig mich ins Weltsystem,
mach’ keinen Ärger, keinen Putz,
drum lobt mich der Verfassungsschutz.