ERDENWELT-GÖTTER-MACHER

Die Vergöttlichung von George Floyd
 
ERDENWELT-GÖTTER-MACHER
 
Die Menschenwelt, ein Irrenhaus,
da geht der Wahnsinn ein und aus.
Keiner versteht des Treibens Ziel,
nur wer es lenkt, das irre Spiel !
 
Das Irrenhaus hat einen Boss,
der ist des Mammons Erzgenoss.
Sie rühren ihren Lügen-Leim,
es will die Welt betrogen sein !
 
Die Welt braucht Götter allemal,
in ihrem irdischen Jammertal,
denn ein Glauben mahnt zu Pflicht
und auch zum irdischen Gericht !
 
Die Erkenntnis führt zum Schluss,
dass es Welt-Götter geben muss.
Mit Glauben wird die Welt gelenkt,
damit Mensch nicht selber denkt !
 
Der große Boss im Hintergrund,
der lenkt und lehrt zu jeder Stund‘.
Einst bot er einen Zimmermann
als Gott-Sohn für die Massen an.
 
Auch heut‘ noch ist der Boss aktiv,
der nie auf seinen Lügen schlief.
Verwirrung ist sein Hauptgeschäft,
mit dem er Menschenkinder äfft !
 
Die Medien sind sein langer Arm,
die Strafjustiz das End‘ vom Darm.
Wer nicht mitspielt, nicht pariert,
wird bald als Ketzer abserviert !
 
Der Boss, er zaubert aus dem Hut,
die Heiligen die er brauchen tut,
damit kein Fant die Wahrheit sinnt
und eigene, klare Sicht gewinnt !
 
So manche Gott- und Spottgeburt,
die durch betrogene Köpfe tourt,
sich eines falschen Zaubers freut,
wie die Greta und George Floyd.
 
Ein kranker Backfisch wird gekrönt,
ein Krimineller weiß geschönt...
Dann kniet mal nieder, betet an,
was dunkler Irrsinn bieten kann !
 
Eine farbige Frau berichtet über den „Märtyrer“ George Floyd und seiner kriminellen Vergangenheit >>
 
Die Proteste und Plünderungen in den USA sind die Folge subjektiver Berichterstattung ! >>
Pin It