ENDLICH !

 
 
 
 
 
 
ENDLICH !
 
Ich habe getrauert und habe gehofft
und habe geweint, so oft und oft,
um meine belogene deutsche Nation,
ich sah sie sterben in fremder Fron.
 
Ich hörte Lügen vom Pressegeschrei,
Hetze auf „Nazis“ war immer dabei,
kein Schuldkult macht die Herzen froh
und Mutter sagte: „Das war nicht so !“
 
Die Bombentrümmer, um uns herum,
kein Stein erschien mir jemals stumm.
Sie schrien mir ins Kindergesicht:
„Wieso gibt es kein gerechtes Gericht ?“
 
Zum Bomben-Mord kein Sterbenswort,
die Ruinen grinsten nur da und dort.
Verbrannte Verwandte im Trümmermeer,
aus Lebenden wurde ein Sklavenheer.
 
Kein ehrlicher Satz zum Kriegsbeginn,
keiner zum feindlichen Raubgewinn.
Alleine Schmähung der deutschen Ehr‘,
als ob keine Schuld bei anderen wär‘.
 
Feige Volksverräter im Parlament,
das demokratisch und frei sich nennt,
worüber ein Wissender weint und lacht,
hört er die Verwalter der Siegermacht.
 
Wie sehnte ich mir die Wahrheit herbei,
sie macht uns wieder der Fesseln frei.
Und jetzt erst endlich wird das wahr:
im Reichstag-Berlin, nach siebzig Jahr‘.
 
Erstmalig hört‘ ich im „Hohen Haus“,
deutsche Gedanken, deutschen Applaus.
Es wächst eine neue Rechtsstaats-Idee,
das ist nur zu danken der AfD.
Pin It