decsdanlenetfifrelhuislvltnoplptruessv
 
 
Wie Multikult und Mörder-Migranten
„Nazis“ und „Rechte“ produzieren
 
Als Kind, mit Konfirmandenverstand,
hörte ich Märchen vom „Heiligen Land“,
„Von der wunderbaren Brotvermehrung“,
nannte mein Pfäfflein eine Belehrung.
 
Wer’s glaubt wird selig und ist ein Narr,
„Gute Christen“ sind stumpf und starr,
ihr Hirnverstand bleibt ausgeblendet,
das Bauchgefühl nur Blendung meldet.
 
Um Brotvermehrung geht‘s heut‘ nicht,
da man von „Nazi-Vermehrung“ spricht.
Warum dieser Zuwachs von Patrioten,
wegen Quoten der grün-roten Schoten ?
 
Diese Leute sind geistig zu schlank,
links-grüner Selbsthass ist geisteskrank.
Sie wollen Deutschland „überwinden“,
es soll verschwinden brüllen die Blinden.
 
Das fordert heraus zum Widerstand,
wer die Heimat liebt wird „Nazi“ genannt.
So gelangt man Mithilfe der Definierung,
zu einer gepushten „Nazi“-Massierung.
 
Nennt man Heimatliebe „rechtsradikal“
und bezeichnet das „Linke“ als normal,
dann produziert man „Rechte“ in Massen,
die in „rot-grüne Norm“ nicht passen.
 
Dann gilt ein Merkel-Kritiker per se,
tut ihm das Multikult-Chaos weh,
stört sich auch noch an Messer-Morden,
als „Mob“ und Teil von „Nazi“-Horden.
 
Wer sich an Mörder-Migranten stört,
sich über Regierungs-Lügen empört,
der mitverursacht die „Nazi“-Vermehrung,
als Antwort heutiger Heimat-Verheerung.
 
 
Dr. Alice Weidel: Merkel hat Deutschland und Europa gespalten
wie nie ein anderer zuvor - Rede von dauernder Gültigkeit in Jena am 12.09.2017 >>
 
 
CHEMNITZ ZUSAMMENFASSUNG ALLER EREIGNISSE | ROGER KÖPPEL WELTWOCHE >>
 
 
Jörg Meuthen sollte man anhören um unsere Zeit zu kapieren !
Mit einer gewohnt kämpferischen aber auch unterhaltsamen Rede
hat Jörg Meuthen den hessischen Wahlkampf in Lindheim befeuert.
Die AfD will in Hessen als letztem Bundesland Ende Oktober
in einen Landtag als parlamentarische Kraft einziehen. >>
 
 
Warum ein Grüner jetzt AfD wählt - Ludger Sauerborn >>
 
 
Pin It
Joomla Template by Joomla51.com