BAUT GRENZEN AUF !

 
 
BAUT GRENZEN AUF !
 
Baut Grenzen auf, sie tuen not,
wer sich entgrenzt ist ein Idiot !
Wer jeden Fremden zu sich lässt,
riskiert die Pocken, Aids und Pest.
 
Wer sich nicht schützt in diese Welt
war stets ein Narr, niemals ein Held,
denn ohne Dämme rollt das Meer,
über der Menschen Gestade her.
 
Die Erd‘ ist ein Dschungel, kein Paradies
und wer die Bestien des Dschungels verließ,
der baut sich Oasen der Ordnung auf,
er nimmt die Begrenzung der Freiheit in Kauf.
 
Die Große Freiheit ist Wildheit nur,
von dort führt fort des Menschen Spur,
sie wies die Zivilisation,
die sprach des Urwalds Freiheit Hohn.
 
Freizügigkeiten sind nie zu trau’n,
um Gärten baut man seinen Zaun !
Die kleinste Zelle bedarf der Haut,
die Äußeres vor dem Zellkern staut.
 
Das Leben schuf sich Schutz und Schirm,
wie jeder Mensch, der lebensfirm,
um sich her eine Grenze stellt,
so wie es der Vernunft gefällt !
Pin It