„TUE RECHT UND SCHEUE NIEMAND !"

 
„TUE RECHT UND SCHEUE NIEMAND !"
 
Wer gilt eigentlich als „Rechter“,
also als ein Rechts-Verfechter ?
Das ist nicht so leicht gesagt,
weil das kaum wer hinterfragt !
 
Ein „Rechter“ ist zuerst kein Linker,
kein Stänkerer und auch kein Stinker,
doch geht er Fragen auf den Grund
und ist im Geiste recht gesund.
 
Er glaubt nicht jeder Medien-Ente,
empfing nie eine Feindstaat-Rente.
Er hasst nicht sich und nicht sein Land,
er plappert nicht von deutscher Schand'.
 
Ein rechter „Rechter“ tut das Rechte,
das „Linke“ gilt ihm als das Schlechte;
sein Geist blieb zeitgeist-unbelehrt,
drum scheint „Linkes“ ihm verkehrt.
 
Ein guter „Rechter“ will das Beste,
verschleudert nicht die deutschen Reste.
Er hofft auch, dass sein Volk besteht
und nicht im Chaos untergeht.
 
Die Welt ist ein Gemüse-Garten,
darin gedeihen edle Arten
nur wenn der Gärtner sie beschützt
und nicht noch den Schmarotzern nützt.
 
Wie es die „linken“ Mächte wollen,
die allen Guten, „Rechten“ grollen.
Ein  „rechter“ Mensch schätzt die Vernunft,
so sieht sie aus die „rechte“ Zunft !
Pin It