DIE SCHWACHSTELLE


DIE SCHWACHSTELLE

Jeder gute Menschenkenner,
kennt die Schwachstelle der Männer;
Männer scheinen ganz passabel,
doch leider ist das eine Fabel !

Sie tragen ein Gerät bei sich,
das stört das Denken fürchterlich;
sobald es seine Strahlen sendet,
wird der Denkprozess beendet.

Wenn das Ding beginnt zu ticken,
kann der Mann nicht ruhig stricken,
nicht häkeln, nähen, oder bügeln -,
all diese Triebe muss er zügeln.

Die Finger fangen an zu zittern,
Gedankenreste zu zersplittern -;
während diese rasch verdampfen,
muss die Magenwand verkrampfen.

Die Zehen werden weit sich spreizen,
die Lende wird sich überheizen -;
durch die Lungen fährt ein Pfeifen,
so wie von abgenutzten Reifen.

In Ohren hören Männer Brummen,
als ob dort hundert Hummeln summen,
vor ihren Augen steh’n Spiralen,
die nichts als rote Kreise malen.

Diese Effekte sind gegeben,
weil Blutreserven sämtlich streben,
dem Zentrum des Gerätes zu -,
das findet sodann keine Ruh.

So gut wie blutleer ist der Rumpf,
weil das Gerät, gleich einem Strumpf,
den Körpersaft in sich nur bindet,
der woanders deshalb schwindet.

Das Ding ist kaum zu dirigieren,
wie man es kennt von wilden Tieren,
wodurch man es benennen kann:
„Das wilde Tier am lahmen Mann.“

Ein solcher Zustand bringt Gefahren,
wollte ein Mann Kontrolle wahren,
dann wäre nur ein Rat zu nennen:
Er müsst’ von seinem „Tier“ sich trennen.

Verständige Leute wissen das,
klingt auch der Entschluss recht krass,
sie sind gewiss, das muss halt sein,
sonst endet nie beschriebene Pein.

Man isst noch seinen Abend-Teller,
geht dann gemeinsam in den Keller,
und Mann und Frau erschlagen hier,
mit einem Hammerschlag das „Tier“.

Die Männer sind sofort geläutert,
und wird die Wunde heilgekräutert,
sind sie nach kurzer Pausen-Zeit,
ganz zahm zur Arbeit gern bereit.

Doch findet man auch den Beleg,
nicht jedes Paar wählt diesen Weg;
bekanntlich sind die Frau’n verschieden,
manch’ eine will’s nur breiter schmieden.

Die nutzt dann zarte Hammerschläge,
und bringt ein größeres Ding zuwege,
dann muss der Gatte sich bescheiden,
und weiterhin am „Tierchen“ leiden.

Pin It