KROKODILE REITEN

 
 
KROKODILE REITEN

Ein Lob dem Weib das dann und wann,
selbst Krokodile reiten kann !
Sie kommt im Leben leicht ans Ziel,
ist stets mobil dank Sex-Appeal.

Ein Krokodil wird sicher gleiten,
durch sämtliche Gefahrenbreiten -;
ein guter Sattel ist sein Rücken,
die Umfeldwelt zu überblicken.

Kein Feind bedroht die Reiterin,
ein Krokodilblick reicht schon hin,
zu dämpfen jegliche Gelüste,
in Flüssen, Seen -, an der Küste.

Wer in des Reittiers Rachen blickt,
nachhaltig auf den Tod erschrickt,
und sieht von jedem Angriff ab,
denn tödlich ist des Krokos Schnapp.

Ein Weib welches Reptilien lenkt,
vorzüglich zweierlei bedenkt -,
denn billig ist dies’ Reiten nicht,
zu achten ist auf’s Gleichgewicht.

Und zwei Gefahren sind vorhanden,
die aus dem Körperbau entstanden:
Ein kleines Hirn mit großem Schwanz,
lockt eine kluge Frau zum Tanz.

Für kleine Hirne muss sie denken,
die langen Schwänze sinnvoll lenken -,
denn ist der Schwanz auch ungeheuer,
er ist des Krokos einziges Steuer.

Die Frau führt mit dem Unterleib,
kaum spürt ein Tier das Reiterweib,
geht es auf eigenartige Weise,
nach ihrem Willen auf die Reise.
 
Mancher Vergleich ist überzogen,
doch schrieben etliche Zoologen,
man sei mit beiden gleich daran -,
beim Krokodil und Macho-Mann.
Pin It