DAS ZITTERN

A. Merkels verunglückte Zitter-„Raute“
 
DAS ZITTERN
 
Davon hat man oft gesprochen,
Kriege gehen in die Knochen,
und nicht nur bei den Soldaten,
auch denen die zu Kriegen raten.
 
Manchmal früher, manchmal später
zittern doch die meisten Täter.
Manchmal erst vor den Gerichten,
wenn Richter ihre Taten sichten.
 
Man fragt sich ewig landesweit,
gibt‘s eine Gerechtigkeit ?
Unrecht Gut würd‘ nicht gedeihen,
plappern hoffnungsfrohe Laien.
 
Doch gedeihen krumme Gurken,
ebenso gut wie die Schurken.
Auch ein Zittern ist zu merken,
bei guten wie bei bösen Werken.
 
Manch‘ ein starker, tapferer Mann
zittert trotzdem dann und wann,
wenn die Kräfte ihn verlassen
unter Lasten fremder Massen.
 
So ging’s A. Hitler bei Kriegsende,
dem Führer zitterten die Hände,
nicht aus Angst und Nervenschwäche,
verblutet war‘n der Kräfte Bäche.
 
Jetzt ist‘s Frau Merkel welche zittert,
das Ende ihrer Laufbahn wittert.
Uns nervte lange ihr Gesabbel -,
jetzt amüsiert ihr Bauchgeschwabbel.
 
Die Zitterei entsteht durch Kriege,
in dieser und in jener Riege.
Bei Hitler war‘s ein Kampf der Wehre,
für die Nation, für Volkes Ehre.
 
Bei Merkel ist’s ein Kampf dagegen,
aus Deutschenhass, ganz ohne Segen.
Es zittern Herren wie die Knechte,
es zittern Schurken und Gerechte !
 
27.06.2019 - Nur neun Tage nach ihrem Aufsehen erregenden Schwächeanfall während der Intonierung der deutschen Nationalhymne hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag erneut die gleichen Probleme. Beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zitterte sie am ganzen Körper erheblich. Nun, bei der Ernennung der neuen SPD-Justizministerin Christine Lambrecht durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier fing die Kanzlerin im Schloss Bellevue plötzlich wieder an, am ganzen Körper zu beben. Merkel bekam ein Glas Wasser angeboten, das sie nicht annahm, weil sie wohl Angst hatte, es durch ihr Zittern zu verschütten. In der vergangenen Woche erklärte Merkel später, sie habe an dem heißen Tag zu wenig getrunken. Aber am Donnerstagmorgen war es in Berlin nach mehreren Hitzetagen eher kühl. Merkel zitterte wieder fast zwei Minuten lang, legte immer wieder die Arme vor dem Körper übereinander, offenbar um nicht die Kontrolle über ihr ganzkörperliches Schwabbeln zu verlieren. - Ich konstatiere, zwei deutsche Führungsgestalten zitterten am Ende ihrer Amtsführungen, doch gibt es eine wesentliche Unterscheidung: A. Hitler zitterte am Ende seines Kampfes FÜR die deutsche Nation, Frau A. Merkel zittert am Ende ihres Kampfes GEGEN die deutsche Nation. Beide Personen haben Deutschland unermessliche Schäden zugefügt, doch auch hier wieder der unübersehbare Unterschied: A. Hitler gegen seinen Willen, durch Fremdeinwirkung die er bekämpfte aber letztlich nicht verhindern konnte - jedoch A. Merkel ohne Not und Zwang, aus der Absicht ihrer bösartigen, volksfeindlichen marxistisch-kommunistischen Ideologie heraus, mit der sie schon im Elternhaus und dann weiter als FDJ-lerin der SBZ-DDR infiziert worden ist.
 

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim Empfang des finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne erneut einen Zitteranfall erlitten. Augenzeugen berichteten am Mittwoch, dass sie wieder beim Abspielen der Nationalhymnen auf dem Podium längere Zeit gezittert habe. Videos zeigen, dass der Anfall mehr als eine Minute lang dauerte.

19.07.2019 - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch beim Empfang des finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne erneut einen Zitteranfall erlitten. Augenzeugen berichteten am Mittwoch, dass sie wieder beim Abspielen der Nationalhymnen auf dem Podium längere Zeit gezittert habe. Videos zeigen, dass der Anfall mehr als eine Minute lang dauerte, währendem sie mantra-artig etwas vor sich hin gemurmelt hat, was eine Lippenleserin nun entzifferte. Während des Zitteranfalls bewegte Angela Merkel sichtbar die Lippen. Nun hat der Radiosender „Antenne Bayern“ die Lippenleserin Judith Harter damit beauftragt, die Worte zu entziffern, die die Kanzlerin offenbar vor sich hinspricht. Das Ergebnis: Merkel soll mantra-artig „Ich schaffe das“ wiederholt haben. Demnach würde sie sich offenbar selbst Mut zusprechen und ihr Durchhaltevermögen stärken, Deutschland und sein deutsches Volk gänzlich zu zerstören ? Dem Sender zufolge sei sich Harter sicher, korrekt von den Lippen der Kanzlerin abgelesen zu haben.
 
Pin It