ERLÖSUNG ?

 
 
ERLÖSUNG ?

Wie ich sehe und erlebe,
ist der Mensch im Grund bescheiden,
da ich nur im Geiste strebe,
kenn‘ ich kaum noch Körperleiden.

Alles hab‘ ich abgetan,
selbst das Lesen der Gazetten.
Lock' auch nicht mehr als Galan,
kleine Frauen in die Betten.

Kann auf Wein und Bier verzichten,
brauche weder Schnaps noch Drogen,
will Begierden nicht hin richten,
war dem Saufen nie gewogen.

Mag auch keine Torten schmausen,
mochte nie Pralinen lecken;
mittags im Kaffee-Haus hausen,
um die Kellnerin zu necken.

Braten sowie Bratensoßen,
gehen nicht durch meine Gurgel,
auch die Küche der Franzosen,
gilt mir nurmehr als Geschmurgel.

Ganz problemlos ist zu lassen,
dieses dumme Tabak-Qualmen,
was die Lungen-Ärzte hassen,
wie der Teufel Bibel-Psalmen.

Also bin ich ein Erlöster,
frei von Süchten und von Trieben,
fühl‘ mich trotzdem nicht als Größter,
wenig Freud‘ ist mir geblieben !
Pin It