DER „liebe“ WOLF

 

 

DER „liebe“ WOLF


Seit Jahren hört man das Getöse,
der Wolf sei eigentlich nicht böse,
unschuldig sei er, harmlos fast
und ohne Gründe einst verhasst.

Der Wolf sei mehrheitlich sehr brav,
natürlich fräß’ er gern ein Schaf,
doch sei ihm dieses wohl gegönnt,
da Müsli ihm nicht munden könnt’.

Zwar allerdings, er liebt auch Reh,
doch tut das nur dem Jäger weh;
und dieser ist ein böser Mann
den faschistoid man nennen kann.

Übers „Rotkäppchen“ hat geschwätzt,
wer von Gebrüdern Grimm verhetzt,
der Ruf des Wolfes wurd’ versaut,
dass man ihn kaum zu kraulen traut.

Ist Mensch zu einem Wolf nur gut,
macht das dem Wolf zur Liebe Mut,
verschlingt ihn allerzärtlichst gar,
ganz vorsichtig mit Haut und Haar.

So legt denn ab die falsche Scheu,
moderne Sicht macht alles neu,
habt keine Angst vor jedem Schwanz,
denn Vorurteil bremst Toleranz !



 
„Nicht aus Spaß ausgerottet“ - Bauernbund-Chef gibt Tipps zum Umgang mit Wölfen: „Sofort schießen !“ - 13.07.2015 - Fokus Online - Der Wolf ist nach Deutschland zurückgekehrt, das ist für viele ein Grund zur Freude. Bauern bereitet das Raubtier jedoch Ärger. Der Chef des Brandenburger Bauernbunds ruft daher zu radikalem Vorgehen gegen Wölfe auf. - Vor allem in weniger dicht besiedelten Bundesländern wie Brandenburg breitet er sich seit einigen Jahren wieder aus. Naturschützer freut das, Bauern machen sich dagegen Sorgen um ihre Tiere. - In einem Interview verbreitet Reinhard Jung, Geschäftsführer des Brandenburger Bauernbunds, eine ziemlich erbarmungslose Devise gegenüber Wölfen. „Schießen ! Sofort schießen“, rät er. Es gebe schließlich genügend Sperr- und Schutzgebiete, wo der Wolf sich gerne ausbreiten könne. - Auf dem Land habe er aber nichts zu suchen, wo er Schafe und Kälber reißen könne. Eine Lösung abseits von tödlichen Schüssen sieht Jung nicht. Einen großen Zaun um Weiden zu ziehen, sei nicht praktikabel und auf die Ausgleichszahlungen des Staates will der Bauern-Chef nicht vertrauen. - die Freude vieler Naturschützer über dessen Rückkehr hat Jung eine einfache Erklärung: „Die sitzen entspannt im Berliner Fabrikloft und schauen sich auf dem Plasmabildschirm an, wie niedlich Wolfswelpen sind.“
Pin It