„MEIN“ AMALCHEN

 

„MEIN“ AMALCHEN

Mein Amalchen, allzumal,
ist so schmal als wie ein Aal.
Nie hab’ ich die Qual der Wahl,
ist ihr Oval doch ideal.

Jedes Weib, ob Aal, ob Wal,
trägt zentral den Lustkanal,
vertikal im Wonne-Tal -;
der Kardinal nennt’s Genital.

Mir dünkt’s real phänomenal,
ich dankt’ Amalchen hundertmal.
Moral - Skandal war’n mir egal,
küsst’ ihren Gral am Ehrenmal.

Doch Amalchens Eh'gemahl,
wurd' brutal trotz Karneval.
Mir half nicht mal mein Kapital,
lieg’ nun im Saal vom Hospital.

Pin It