FRANKENSTEIN

FRANKENSTEIN

Viele Frau’n, nicht nur zum Schein,
sind verrückt nach Frankenstein !
Solch ein Mann, hoch wie ein Baum,
ist ein echter Frauen-Traum !

Dem kann frau sich anvertrau'n,
zu ihm hoch nach oben schau'n -,
dessen starker Arm beschützt,
auch in vielem Anderen nützt.

Solch ein Mann ist hoch potent,
niemals schüchtern und verklemmt;
wenn der richtig kommt in Fahrt,
nie mit den Bären-Kräften spart.

Ein Mann mit riesengroßen Händen,
kann die Pfannenkuchen wenden -;
und was Hände auch noch täten,
  frau schließt auf weitere Qualitäten.

Das ist’s was die Frauen schätzen,
nicht zu langes Vorspiel-Schwätzen,
einer der weiß was er kann,
und sich erweist als ganzer Mann.

Und solche Männer sind heut’ rar,
ja leider wirklich kaum noch da,
denn die Mainstream-Denkungsart,
züchtet Macker, viel zu zart.

Sitzpinkler, Homos, Lieb-Manierler
Softis, Tunten und Hartz-4-ler,
Warmduscher, Memmen, Kavaliere -;
was heute fehlt sind richt’ge Tiere !

Frauen wünschen echte Brecher,
hemmungslose, harte Stecher -,
die sich gleich auf Hundert schärfen,
brünstig sie auf Betten werfen.

All das verspricht ein Frankenstein,
tritt er hervor beim Dämmerschein,
glimmt rötlich seiner Augen Wut -,
doch die Weiber finden's gut !

Pin It