YOGA-TRAINER BOB

 

YOGA-TRAINER BOB

Ihr könnt es glauben, ja und ob,
ich habe einen tollen Job,
ich bin der Yoga-Trainer Bob.

Ich spekulierte und ersann,
wie kommt ein sehr potenter Mann,
jederzeit an Frischfleisch ran ?

Was ich wollte, war mir klar,
ich brauchte erst ein Seminar,
auf eigene Kosten und Gefahr.

Da kam mir rasch die Blitz-Idee,
ich mach’ ne Fahrt nach Übersee
und lern’ das Yoga-ABC.

Ich fuhr nach Indien per Schiffe,
lernte die Yoga-Couch-Begriffe
und eine Menge Guru-Kniffe.

Jetzt habe ich mein Studio,
in Aberdeen in Idahoe
und werde meines Lebens froh.

Mädels kommen zu mir rein,
wollen von des Meistes Schein,
regelrecht erleuchtet sein.

Damit die Energien fließen,
mentale Reflexionen sprießen,
darf ich die Kurven frei genießen.

Ich lege meine beiden Hände,
den Damen an die nackte Lende,
derweil ich meine Qi versende.

Tief fasse ich an ihren Bauch,
damit der rechte Prana-Hauch,
die beste Atmung fände auch.

Keine Asanas sind mir fremd,
ich gebe Stützung ungehemmt,
nie ist ein Yoga-Girl verklemmt.

Dass Kundalini-Kraft erwacht,
das Schlangenfeuer sich entfacht,
geb’ ich allersorgsamst Acht.

Die Schlange ruht in tiefen Ecken,
im Zentralorgan vom Becken,
dort ist sie fachlich zu erwecken.

Mittlerweile bin ich Meister
über hundert Frauen-Geister -,
bin beliebt und werde dreister.

Kann wohl sagen, bin am Ziel,
umschwirrt vom Yoga-Sexappeal,
fahr’ mein Traum-Automobil -,
bin dank Coaching topp-agil.

Pin It