DAS KRANKE HERZ

 

DAS KRANKE HERZ

Das Herze ist ein Pump-Gerät,
es arbeitet von früh bis spät,
und wenn es nicht mehr pumpen will,
steht gleich das ganze Menschlein still.

Das Herz ist auch ein Seelen-Knäuel,
verursacht manche Freud’ und Gräuel,
bis dass es endlich stille steht,
und alle Sorg’ im Nichts verweht.

Mein eigenes Herze pocht so wild,
sobald ich seh’ dein liebes Bild -;
weil mir dein Bild im Inneren weilt,
bleibt mir mein Herze ungeheilt.

Mit jedem Schlage schreit’s nach Dir,
gleich einem eingesperrten Tier -;
es will hinaus, es will dich suchen,
die enge Einsamkeit verfluchen.

Mein Herzschlag in den Ohren dröhnt,
ich höre wie mein Herze stöhnt,
wie es sich in der Sehnsucht krampft,
wie es sich selbst zu Tode stampft.

Mein Herz will nicht alleine sein,
bleibst du mir fern, erstirbt's in Pein.
Das Herze ist ein Pump-Gerät -,
bis müde es den Schlag verschmäht.

Pin It