EINER UND EINE !

 

EINER UND EINE !

Mancher Mann kann es nicht lassen,
sucht sein Glück in allen Gassen,
will auf jeder Hochzeit tanzen -,
wird sich dadurch arg verfranzen !

Einem Herrn nur kann man dienen,
seine Bahnen muss man schienen,
in eine Richtung soll man fahren,
Umhergehopse sich ersparen !

Genau so lauten Liebes-Regeln -,
des Mannes Leben sei kein Kegeln,
nur Frauen hinterher zu fegen,
um möglichst viele flachzulegen !

Das Frauen-Leben sei kein Gammeln,
aber auch kein Pilze-Sammeln -,
stets frische Pilzchen zu erspüren,
um volle Körbchen heimzuführen !

Wahres Glück schenkt nur der Eine,
mit Einer nur kommt man ins Reine,
denn die Liebe ist ein Lernen -,
Glück erliest man nicht aus Sternen !

Nur eine Liebste ist zu fragen -,
nur ein Liebster mag es sagen,
wie Liebes-Glück, das ungefähre,
Hand in Hand zu finden wäre.

Denn es will sich nicht verstecken,
liegt verträumt in keinen Ecken -;
nein, es muss gestaltet werden,
Tag für Tag erneut auf Erden !

Weder Sammeln, noch das Suchen,
nie das Jagd-Erfolg-Verbuchen,
führt zum Gipfel des Genusses,
eines himmlisch reifen Schlusses !

Liebe sucht die gleichen Achsen,
Liebe heißt: Zusammen-Wachsen !
Die Liebe ist ein Sich-Ergänzen,
in abgestimmten Paarungs-Tänzen.

Pin It