WALTHER HABERL

 
WALTHER HABERL
 
Ein kleines Denkmal sei errichtet,
einem starken deutschen Helden,
einem von vieltausend anderen
von denen keine Lieder melden.
 
Walther Haberl war sein Name,
Grenzlandkämpfer im Südosten,
in dem Kärntner Abwehrringen
stand er treu auf seinem Posten.
 
War auch mir ein guter Lehrer,
anschaulich war‘n die Berichte,
von der deutschen Ostmarks Leiden,
in der jüngsten Zeitgeschichte.
 
Freund Haberl war ein guter Redner,
glasklar die Erinnerungsbilder,
und wir lauschten seinen Worten,
unsere Pulse pochten wilder.
 
Er war ein Dichter, war ein Sänger,
von der deutschen Not und Schmach,
wie das Glück der Ostlanddeutschen
mit dem Weltkrieg II. zerbrach.
 
Walther konnte herrlich schmieden,
schuf für mich ein Weiheschwert,
war ein meisterlicher Künstler,
war so vieler Ehren wert.
 
Walther, droben in Walhalla,
bist auch dort uns unvergessen,
genieß‘ die pfaffenfreie Weihe,
die Dir jetzo zugemessen !
 
 
Walther-Haberl-Schwert von 6069 n.M.
Pin It