LIEBESLEER

 

LIEBESLEER
 
Nie sind wir einsamer als,
als wenn wir lieben -,
ein
Ton des Widerhalls
ist ausgeblieben.
 
Nie sind wir hilfloser doch,
doch ohne Besinnen
wird in des Hoffens Joch
die Zeit verrinnen.
 
Nie sind wir ärmer wenn,
wenn keine Bitten kommen;
liebenden Seelen denn,
Geschenke frommen.
 
Nie lauter lockt der Tod,
tot sind die Seelenflüge,
wenn grundlos sinkt das Lot
und findet kein Gefüge.
 
Was nutzt die Erden-Weil',
weil wir um Leben beten,
da ohne Liebes-Heil,
wir nur den Staub getreten ?!
Pin It