TREUER LIEBLING

 

TREUER LIEBLING

Ich sah dich an und fragte gleich,
bin ich für dich genügend reich ?
Du bist ein teueres Kult-Produkt,
doch hab' ich mich in dich verguckt.

Ich liebte dich auf ersten Blick,
du bist so niedlich, süß und schick,
ich wollte dich um jeden Preis,
wie ich’s noch heut’ nicht anders weiß.

Noch jetzt bin ich verliebt wie einst,
wie du mir in die Seele scheinst,
mit deinem blauen Augenschlag,
den ich wie keinen andern mag.

Du ganz alleine bliebst mir treu,
die andern flogen fort wie Spreu,
das lose Volk ging hin im Wind,
doch wir noch fest beisammen sind.

Wie oft hielt ich dich fest im Arm,
du warst bei mir in Freud und Harm,
du hast mit mir gelacht -, geweint,
ein Leben fast sind wir vereint.

Ich dank’ dir gern für deine Treu’,
ich hielt dich gut, du bist wie neu,
doch sinne ich mit kleinem Schmerz,
wer drückt dich nach mir an sein Herz ?

 

PS: Ich kaufte die Tasche vor über 20 Jahren beim Wiesbadener Auktionshaus Jäger für 225,- D-Mark. Und ich wüsste niemand dem ich sie vererben könnte. Ich hoffe sehnlichst, dass mein Kroko-Kind es bei meinem Nachbesitzer gut hat ! Hat ein Leser daran Interesse, mag er sich bitte melden.

Pin It