WEISSE HEXE

 
Weiße Hexe und Heilerin Esaya
 
WEISSE HEXE
 
Das Feuer flammt, es fließt die Flut,
mir ist die Weiße Hexe gut,
ich achte ihren Ratschlag gern,
sie hält mir Not und Übel fern.
 
Sie kennt der Elemente Kraft,
sie mischt daraus den Zaubersaft,
sie biegt die Flamme wie sie will
und sagt der Quelle: „halte still !“
 
Den bösen Wurm in Stall und Haus,
den treibt ihr Weißer Zauber aus,
hinweg aus jeder dunklen Eck',
und wär‘ ein Dämon noch so keck.
 
Die Weißen Hexen sind nicht fort,
sie wirken fort an jedem Ort.
Die Kirche hat sie zwar verbrannt,
zu nie erlöster Christen-Schand'.
 
Doch nie hält lange Teufelswahn
das reine, frische Leben an -;
und auch nach jeder Hexenjagt,
erneut die weise Wahrheit tagt.
 
Drum gibt es Hexen noch genug,
zum Trotz für dunklen Pfaffen-Fluch.
Sie halten Heil und Segen fest,
sie wehren jeder Art von Pest.
 
Die Weißen Hexen braucht das Land
und ebenso ist längst erkannt,
es fährt viel besser Jedermann,
mit Weißer Hexe im Gespann.
Pin It