01.04.2022
Foto von der Ukraine-Front - Während man in Deutschland fürs Klima hüpft und schulstreikt und so närrisch ist, die Osterfeuer zu verbieten, feuert man weltweit Raketen ab und wirft Bomben, die mehr Klima zerstören als es deutsche Emissionen in Jahrhunderten könnten.
 
VERSPIELT !
 
Fünfundsiebzig Jahre Schockzustand,
seit anno 45 herrscht Sklaverei,
nur knechtige Nachkriegskreaturen.
Der „Führer“ machte Deutsche frei.
 
Befreite Deutschland von „Versailles“,
von Ausbeutung und Lug und Trug.
Nach Kriegsende ging‘s wieder retour,
mit deutscher Freiheit, Zug um Zug.
 
Um Sicherheit hat sich keiner gesorgt:
„Die schlimmen Nazis sind besiegt,
also ist der Erdball ohne Gefahren;
das weiße Friedenstäubchen fliegt !“
 
Nach Sieger-Konzept verging die Zeit,
was treudeutsch war wurd‘ abgebaut,
das deutsche Wissen ausspioniert -;
ein Närrlein ist wer Feinden traut !
 
Der deutsche Vorsprung war enorm,
zur Nazizeit war Deutschland Spitze,
der „Führer“ war ein Technikfreak
und hatte tausend Geistesblitze.
 
Was bleibt ist nur ein trauriger Rest
von deutscher Weltgeltung und Größe.
Kochsendungen sind jetzt Favoriten,
man zeigt Rezepte für Suppenklöße.
 
Die Pseudodemokraten schafften es,
Deutschland vom Verstand befrei’n.
Zu befrei‘n auch vom Atom-Know-How
gelang dem Greenhorn-Topp-Verein.
 
Während die vom Klima schwätzen,
liegt Deutschland völlig wehrentblöst.
In aller Welt schießt man Raketen,
von Klima-Sorgen-Skrupel losgelöst.
 
Und schickt Herr Putin irgendwann
den Bomber-Pulk ins deutsche Land,
kann kein „Fridays for Future“ helfen,
dann wird Deutschland abgebrannt.
 
US-Raubzug gegen das Reich
 
Der militärische Sieg der Alliierten über Deutschland 1945 und die Besetzung des Reichsgebietes hatten auch die Folge, dass vor allem die USA anschließend Hunderttausende deutscher Patente, Erfindungen und Gebrauchsmuster beschlagnahmten und entschädigungslos enteigneten. Dieser Raubzug war schon einige Jahre vorher von Washington generalstabsmäßig geplant worden. Denn man hatte erkannt, dass die Deutschen den Westmächten in der Grundlagenforschung und in der Entwicklung neuer Ideen auf fast allen Gebieten der modernen Wissenschaften und Technikbereiche um Jahre voraus waren. Nur durch den Raub deutschen Wissens und jahrelange Zwangsarbeit deutscher Wissenschaftler und Techniker in den USA war es möglich, dass die Vereinigten Staaten ihre Wirtschaft und Rüstung auf neue Grundlagen stellen und an die Spitze der Entwicklung kommen konnten. Dieses Buch beschreibt ausführlich Vorbereitung, Durchführung und Folgen des größten ›Patentenklaus‹ der Geschichte. Im einzelnen werden für die verschiedenen Sachgebiete an vielen Beispielen mit Nennung der Verantwortlichen die Vorgänge des alliierten Diebstahls deutschen geistigen Eigentums und der Zwangsverpflichtung deutscher Forscher und Techniker geschildert. Es zeigt sich, dass die modernen Neuerungen wie Farbfernsehen und Transistortechnik, Raumfahrt und Raketen, Überschallflug und Computer auf deutsche Erfindungen zurückgehen, mit denen die US-amerikanische Wirtschaft anschließend Milliardengewinne machte. (übernommener Text)