HOCH, DIE ROTEN FAHNEN !

HOCH, DIE ROTEN FAHNEN !

Hoch -, die roten Fahnen -,
die Reihen fest geschlossen -,
Soziales abzusahnen -,
auf Deutschland eingeschossen !

Wir ballen unsere Hand zur Faust,
das ist uns ein Symbol,
wer uns ablehnt, sei verlaust,
den schießen wir zum Pol !

Arbeiten, das muss nicht sein,
wir nehmen’s von den Reichen -
Schmarotzer kommt ins Land herein,
bis letzte Deutsche weichen !

Macht alle, alle Grenzen auf,
wir sind ja Weltenbürger -
stoppt bourgeoisen Wirtschaftslauf,
wir sind auch Bürger-Würger !

Wo’s Geld herkommt ist uns egal,
erhöht die Reichen-Steuer -
wenn wir gewinnen bei der Wahl,
wird Sprit erst richtig teuer !

Abtreibung, ja, die brauchen wir,
schafft Platz für viele Fremde -
die „Dritte Welt“ heißt das Panier,
die ist noch ohne Hemde !

Und gebt endlich die Drogen frei,
Hanf hält gesund und munter -
auch Kinder-Unzucht straffrei sei,
das zieht die Welt nicht runter !

Das Militär schaffen wir ab,
nur Mörder sind Soldaten -
denn wir sind arbeitsscheu und schlapp,
und trauen allen Staaten !

Und falls ein Land uns überfällt,
was könnt’ uns schon geschehen,
der Proletarier in der Welt,
kann niemals untergehen !

Pin It