FALSCHE WELT

 
FALSCHE WELT
 
Wir leben in der falschen Welt,
wir sind in Satans Hölle,
die Welt ist nicht von uns bestellt,
mit Lug- und Trug-Gerölle.
 
Das war nie unsere Religion,
des Orients Gewürge,
wir hatten eigene Werte schon,
die Runen sind uns Bürge.
 
Dem Staat galt nie ein deutscher Gruß,
den warf wie eine Fessel
der Satan uns um Faust und Fuß,
sie brennt wie Not und Nessel.
 
Man sperrte uns ins Lügen-Haus,
zu Mammon-Teufels Stunde,
da kommt man nur als Leich‘ heraus,
so geht der Höllen Kunde.
 
Wir schmachten wie in Sklaven-Haft,
Blut, Gold und Geist verrinnen,
das Volk für einen Fronvogt schafft,
der will auf Unheil sinnen.
 
Wird unser Land in Zukunft frei,
so heißt die Deutsche Frage,
ob einmal Deutschland nicht mehr sei,
nur noch als Heldensage ?
Pin It