DEUTSCHE KASPEREIEN

 
 
DEUTSCHE KASPEREIEN
 
Man fragt sich, ist das zu verzeihen,
die typisch deutschen Kaspereien,
sich für Schwachsinn zu begeistern
und darin andere übermeistern ?
 
Nie geht’s dem Volk um eigene Belange,
es träumt im irrealen Schwange,
sich fremder Völker Hirngespinste,
wobei der Teufel immer höhnisch grinste.
 
Fremden Ideen waren Deutsche treuer,
sie holten Kastanien aus dem Feuer,
so gut wie nie für‘s eigene Erstarken,
der Kirchenmacht erkämpften sie die Marken.
 
Für Fremde zogen sie in Schlachten,
dass oft und oft die Trug-Dämonen lachten
über die tumben deutschen Riesen,
die fremde Zwergen-Zepter priesen.
 
Immer im Tanz mit Fremdentümeleien,
immer dabei, sich selber zu bespeien,
gerne bereit, den Bruder zu erschlagen,
eigenes Leben für fremdes Glück zu wagen.
 
Für Jesus, Marx und Stalin kämpfen,
den Willen zu sich selbst im Herzen dämpfen,
sich aufzugeben für fremde Wahnergüsse,
sind irre, typisch deutsche Hochgenüsse.
 
Fremden Gestalten die Heimat überlassen,
wehrlos zu bleiben, wenn sie danach fassen
und Islams Terror duldsam hinzunehmen,
das tun die Trottel, ohne sich zu schämen !
 
Pin It