DER WINDKRAFT-WIRRSINN

 
 
 
Die Buchenwälder speichern von allen Bäumen am meisten Kohlendioxid.
Sie für den Windradbau zu zerstören ist ein ökologisches Verbrechen.
Bildquelle: Keine Windkraft in Michelbach/pixabay
 
AfD - Marc Bernhard bringt die Grünen zum Zappeln:
„Dunkeldeutschland grüner Ideologie“ >>
 
 
 
DER WINDKRAFT-WIRRSINN
 
Windkraftwahnsinn schwillt und schwillt,
allein der Wind ist nicht gewillt -,
der weht nur wenn er wehen will,
ansonsten steht er einfach still.
 
Drum liefert selbst kein Windrad Strom,
wär‘ es auch höher als ein Dom !
Drum braucht ein jedes Windrad noch
ein Kohlewerk daneben doch.
 
Und dieses vertrackte Kombinat,
lobt nur ein Mensch der Vorteil hat -,
die anderen aber - Du und ich -,
blechen für Strom ganz fürchterlich.
 
Den Windkraft-Wust bezahlen wir,
die gar nicht „grüne“ Mehrheit hier -,
und schweigen zur Verspargelung,
im grandiosen Rückwärtssprung !
 
Was uns sie „Grünen“ da beschert‘,
massiv den Umweltschutz beschwert.
Das ist Naturzerstörung, echt,
durch je 180 Tonnen Stahlgeflecht
 
und 1300 Kubikmeter Stahlbeton,
ein Betonbauer lebt davon.
Doch, dass man Wälder betoniert
für jeden Spargel der rotiert,
 
das ist die „grüne“ Katastrophe !
Das stört niemand beim „GroKo“-Hofe,
den Leuten ist die Zukunft wurscht,
die sagen: „Ich hab‘ heute Durst !“
 
„Klimaschutz ist eine absurde Idee“ -
Warum der Klimawandel laut Michael Limburg nichts mit Menschen zu tun hat >>
 
 

 

Pin It