„RECHTE POPULISTEN“

 
 
DIE MEDIEN UND
IHRE „POPULISTEN“
 
Die Medien sollten mal entmisten,
das Wort vom „rechten Populisten“,
denn auf drei deutsche „Populisten“
kommen hundert Linksfaschisten !
 
Und auch die grünen Kommunisten,
die ihre Sonnenblumen hissten,
plappernd von den „Ausstiegsfristen“,
nennt kaum wer „Öko-Populisten“.
 
Gerad‘ wie die C-Partei der Christen,
die fest in Amt und Würden nisten,
mit den verwandten Zionisten,
heißt keiner „Bibel-Populisten“.
 
Auch ES-PE-DE und die Marxisten,
spezielle Gutmensch-Humanisten,
Nihilisten, Pazifisten, Feministen,
nennt keine Presse Fabulisten.
 
So lasst, ihr Medien, bitte eure Listen,
nur immer „Populisten“ aufzulisten,
die ihr, scheinheil‘gen Moralisten,
erhofft, dass sie sich bald verpissten.
 
 
 
Worterklärung: Politische Populisten = Demagogen = Rattenfänger.
 
Frage: Welcher Parteipolitiker oder Missionar, egal welcher Ideologie, ist kein Populist ?
 
Aber die Lügenmedien wenden das Wort allein auf deutsche Patrioten an.
Pin It