DEUTSCHLAND IN DER MITTE

 
DEUTSCHLAND IN DER MITTE
 
 
Ach, ihr naseweisen Narren,
was erzählt ihr nur für Schmarren,
plagen euch doch arge Grillen,
wollt ständig tote „Nazis“ killen.
 
Euer Geist ist nicht profund,
aus euch spricht der Medien Mund.
Auch wenn ihr die Bärte rauft,
„eure“ Medien sind gekauft.
 
Von Wahrheit gibt’s dort keine Spur,
ihr hört die halbe Wahrheit nur,
die andere Hälfte ist gelogen,
oder schlecht zurecht gebogen.
 
Darum, wenn nicht ganz verwildet,
seid ihr höchstens halbgebildet.
Geschichte, die man euch gelehrt,
ist in dieser Form verkehrt.
 
Was keiner jemals euch verriet,
das klingt in einem anderen Lied:
Deutsche, die zwar nie verzagten,
waren meistens die Gejagten.
 
Aus Osten Tschechen, Polen, Russen,
kamen nie mit Ferien-Bussen.
Auch wilde Räubervölker waren,
Hunnen, Ungarn und Tataren.
 
Deutschland zwischen allen Stühlen,
immer in des Feindes Mühlen,
Um an Deutschland sich zu mästen,
kamen sie von Ost und Westen.
 
Westlich griff der Franzmann an,
von Ost der Russ- und Türken-Clan.
Bis heute hat sich nichts verschoben,
wer wollte Deutschlands Lage loben ?!
 

Alte Karikatur: „Der Deutsche Michel zwischen den Stühlen“ -, zwischen Russ und Franzos, die den Deutschen wechselseitig übel mitspielen.

Pin It