W A R U M ?

 
W A R U M ?
 
Da gibt es Heuchler, die stellen sich dumm
und fragen scheinheilig so über-krumm:
„Warum nur waren die Mütter und Väter
nicht allesamt willige Volks-Verräter ?“


Warum schwollen die Nazis als Reaktion ?
Das Volk war geschlagen im Kriege schon
und der „roten“ Kolonnen Parolen und Tritt,
nahm die Nation Richtung Moskau mit.

In der Niederlage die Seelen zerzaust,
die Flotte zerschlagen von Feindes Faust,
Im Versailler-Diktat, Schuldlüge und Hass,
Reparationen, Verzweiflung und Aderlass.

Urdeutsche Gaue dem Reich entrissen,
die Kriegsgewinnler auf Seidenkissen.
Arbeitslosigkeit, Hunger und Unmoral !
Woher winkte Hoffnung im Nachkriegs-Tal ?

Dem Chaos entwuchs die „Weimarer“ Welt,
zwei große Parteien bestimmten das Feld:
Die „Roten“ hetzten zum „Klassenkampf“,
dagegen machten die „Braunen“ Dampf.

Die „Volksgemeinschaft“ war ihr Konzept,
dass keiner Geld aus dem Land verschleppt,
gegen Kriegsschuldlüge und Ausbeuterei,
weil die Selbstbestimmung das Endziel sei.

Es zappelte Deutschland im Feindes-Netz,
es wurd’ ihm diktiert der Gegner Gesetz.
Die „Roten“ predigten Moskaus Wahn,
die „Schwarzen“ verführten zum Vatikan.

Für Vernünftige war die Entscheidung leicht:
Kommunisten fanatisch, Christen zu seicht -;
den „Klassenkampf“ wollte der Bürger nicht,
drum fand er zwangsläufig zur Nazi-Sicht.

Heimatverrat übten „Schwarz“ und „Rot“,
wer damals kein Nazi war, war ein Idiot !
Zum Ende erst wurden die meisten Beschauer
---------- S C H L A U E R ! ----------
 




Die scheinheilige Frage wird immer wieder gestellt: „Warum wählten so viele deutsche Menschen in den 20er/30er Jahren des 20. Jahrhunderts die Nazis ?“ Jeder ehrliche Zeitbetrachter weiß es sehr genau. Die Alternative zu den Nazis waren damals die Kommunisten, welche den Klassenkampf in ihrem Programm hatten, der in Russland bereits einige Millionen Menschenleben gekostet hatte. Zudem planten die Kommunisten nach einem Wahlsieg und der Umwandlung Deutschlands in eine Räterepublik, den Anschluss an die Sowjetunion. Der deutsche Bürger - der gerade den großen Krieg hinter sich hatte - wollte aber weder Klassenkampf, noch Verlust der nationalen Eigenständigkeit.  Darum erschienen die Nazis als die bessere Wahl.
Pin It