LINKSWICKLUNGEN

 

LINKSWICKLUNGEN

Wer sich lustlos fühlt und matt,
auch keine lange Logik, hat -,
fehlt ihm noch Geschichts-Verstand,
steht er schon am linken Rand.

Steht er dort, kommt bald der Griff,
der gibt ihm einen linken Schliff -;
man bläst ihm Texte in den Kopf
und schon ist er ein roter Tropf.

Lust zur Arbeit hat er keine,
mit Hartz-IV kommt er ins Reine,
drum also lungert er herum,
und die Gedanken werden krumm.

Zunehmend wird er nun verwirrt,
denn Karl Marx hat schon geirrt,
die ganze Welt scheint unbequem,
folglich wird er linksextrem.

Da er den Weltlauf nicht versteht,
weil linke Logik baden geht,
wird er im Grunde rabiat,
es drängt ihn zur Bekenntnis-Tat.

Weil ihm keine Ordnung passt,
er sich und seine Umwelt hasst,
schmiert er mit Wut an jede Ecke:
„Deutschland verrecke !“

Pin It