Copyright Gerhard Hess 05.04.2022
Aus dem Verständnis der rechtsbeginnenden Runenreihe des ODING-FUTHARK erwächst das deutsch-germanische Bewusstsein des ahd. „heroti“, des Führungsgedankens des seelisch-geistigen Verständnisses von Obrigkeit nach dem runischen Herren-Gesetz.
 
H E R O T I
 
Ihr armen Deutschen dauert mich,
ihr hört so viel vom Krist-Geschwätz,
doch Eigenes das erfahrt ihr nicht,
wer kennt „Heroti“, das Herrengesetz ?
 
Auf ein Bibel-Babel fielt ihr herein,
das hat man euch von fern gebracht,
nicht euch zum Segensglück und Heil,
nein, als Schlafmittel für die Nacht.
 
Doch seht den hellen, lichten Tag,
den Ewigen Morgen, der euch glänzt,
zum Schlafen ist noch lang nicht Zeit,
wenn ihr das Weistum nur ergänzt.
 
Gutes Blut und Gebein sind nie genug,
geistige Gärung tut gleichfalls not,
trinkt den Odrörir, den Geist-Anreger,
für Seel und Sinn -; stärkt euer Od !
 
Werdet kundig der Heiligen Schrift,
die Geistführer Helgi für uns erschuf.
Seid bewusste Arier und Hperboräer,
das wär‘ unser erster, bester Beruf.
 
Wer sich vergisst und Fremden glaubt,
ist schon verraten in der Welt,
so geht‘s einjedem frommen Krist,
der sich dem Kreuz-Wahn unterstellt.
 
Das „ODING-Wizzod“ ist das Buch
das uns die Runen-Botschaft schenkt,
das unser treulich‘ Sein und Tun,
von Rat zu Rat, zum Rechten lenkt.
 
Wer unser ODING-FUTHARK lernt,
dem fällt es, gleich der Gold‘nen Nuss,
mit süßer Weistums Fruchtbarkeit,
in seines Wesens Wellen-Fluss.
 
Hier zieht es Kreise, Ring für Ring,
senkt sich auf guten Bodens Grund.
Und eines frohen Frühlings-Tags
wird diesem Freund „Heroti“ kund !
 
Erst dann ist er Herr im eignen Gau
und Herrin mit der Schlüssel-Kraft.
Der Deutsch-Germane ist befreit,
aus Selbst-Betrug und Seelen-Haft.