EINER MUSS !

„Wer nicht vorangeht,
wird keine Nachfolger haben“ 
(Alter Spruch)

 

 

EINER MUSS  !

Einer muss den Anfang machen,
wenn die Brüder stumm verzagen.
Einer muss das Banner heben,
muss es tapfer vorwärts tragen.

Einer muss die Kämpfer rufen,
muss in ihre Herzen schreien.
Einer muss die alten Fahnen
jungen, wilden Stürmen weihen.

Einer muss die Runen raten,
muss die ODING-Botschaft künden,
muss den Nordlandglauben weisen,
muss die Wahrheitsflammen zünden.

Einer muss ins Licht uns leiten
und der Ahnen Lieder singen,
muss uns Thule neu erschaffen,
muss für Wodin Opfer bringen.

Einer muss in nächt’gen Zeiten
alle Hellen mit sich reißen
und die Schwestern und die Brüder
fest zum Geistes-Bund verschweißen.

 

 

Ohne Träume kann man nicht leben !
 

In einer durch Wissenschaft und Technik scheinbar entzauberten, entgöttlichten, berechenbar gewordenen Welt wird der Raum für das Seelenleben des Menschen immer kleiner. Wir funktionieren nur noch im Sinne eines wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Räderwerkes, das uns benützt, verbraucht und schließlich „entsorgt“. Ein bißchen Ausbildung, Studium, Geldverdienen, Häuschenbauen, Liebeleien, Urlaubsreisen -, das war‘s, und ab ins Altersheim und noch mal 30 Jahre unter einem Friedhofsstein. Dann ist‘s aus, und kein Hahn kräht mehr nach uns. Kinder, Enkel, Nachkommen haben wir keine mehr, das war uns alles zu anstrengend.

Soll das wirklich das „Leben“ sein, dieses Existieren ohne Sinn und Ziel und ohne Ergebnis ? Ist das nicht für alle starken, gedankenreichen Naturen doch zu wenig ? Ein wahrer Mensch (nicht die Alltags-Minustypen) kann ohne Träume, ohne Visionen nicht leben ! Was wäre das wahre Leben ohne Lebenssinn, ohne Lebensaufgabe ? Unsere germanisch-keltische Runenreligion schenkt uns diesen Sinn und diese Aufgabe. Wer danach greift, erklimmt die Brücke über alle Abgründe, die Brücke, die gespannt ist aus der Urzeit unserer hyperboräischen Nationen in die strahlende Zukunft einer glückhaften Selbstbesinnung und Selbstfindung. Die beste Heimkehr ist die Rückkunft zu sich selbst !

 

Bild: Bronzestatuette „Kniender Germane“ in Gebetshaltung, „Bibliothèque-Nationale“, Paris

Pin It