WODANS RACHE

 

WODANS RACHE
 
Holla, hussa, brüllt der Sturm,
dass die Hölzer brechen,
hei, der wütige Wode jagt,
seine Schmach zu rächen.
 
Fasst er unters Kirchendach,
reißt an Turm und Stützen,
dass ein Christ Gebete lallt,
kann dem Pfaff' nichts nützen !
 
Krachend fliegt die Pforte auf,
klatschend peitscht der Regen,
splitternd bricht das alte Kreuz:
„Weg mit falschem Segen !“
 
Kerzen hat der Wind gelöscht,
Fenster sind zersprungen,
bäuchlings liegt der Herr Kaplan,
in den Schmutz gezwungen.
 
Schwarze Wolken fegt der Nord,
über die Ruinen;
in den Lüften lacht Wodan:
„Mir nur sollt ihr dienen !
 
Ich allein bin Euer Ich,
werft das Fremde aus dem Land,
schlagt der Christen Lügen tot,
kommt zu Euch und zu Verstand !“

 

Bild: Kirchenruine in Schottland 

 
Pin It