ASEN-KAMPF - ASEN-HEIL

 
 
ASEN-KAMPF - ASEN-HEIL
 
Asenkampf - Ahnenkampf ist nie weit,
war gestern, ist heut und in baldiger Zeit.
Zum Überleben wird Leben gebor‘n,
wer nicht bestehen will, ist schon verlor’n !
 
Die Thursen-Brut rüstet im Eisen-Wald,
das Hämmern an Essen im Osten schallt.
Wann jagen die Jöten wieder hervor,
wann schlagen neu ihre Keulen ans Tor ?
 
Loki, der Lügengeist, lauert mit List,
ob Du auch - ja auch Du - zu betören bist.
Er weiß die Waffen der Schmeichelei‘n,
hinterrücks mischt er sein Gift darein.
 
Der Lügen-Loki lernt manche Gestalt,
auch Útgarð-Lokis Medien-Gewalt.
Unwissen verbreiten ist sein Geschäft,
Nichtwisser hat er in Ohnmacht geäfft.
 
Midgard-Schlange umschlingt die Erd‘,
bis der Hammer des Donar danieder fährt.
Die Fessel-Schlange schimmert im Gold,
wie‘s in den Bunkern der Banken rollt.
 
Der Fenriswolf hechelt nach Asen-Blut,
ihm dünkt das göttliche Blut zu gut -,
will es vermischen mit irdischem Staub,
das würde ihm gelte als rätlicher Raub.
 
Ihr Asen und Enkel, seid auf der Wacht,
siegt euer Licht nicht, naht eure Nacht.
Dann tanzen die Trolle, die Sataniden,
kämpft um das Heil des Hohen hienieden !
 
 
 
Bild: von Mårten Eskil Winge (1825-1896) - schwedischer Maler
 
Text: Verarbeitung von Aussagen der Edda-Mythologien
Pin It