BERGKRISTALL-KOPF

 
 
 
EIN BERGKRISTALL-KOPF
 
Mein Talisman der Bergkristall,
er spricht mit mir in jedem Fall,
er weiß zu jeder Frage Rat,
auf seine sehr geheime Art.
 
In seinem Hirn spiralt das Od,
als Helix-Kraft von Sein und Tod,
sie wendelt sich in jeder Welt,
vom großen bis ins kleine Feld.
 
Wie sie sich steigert oder staut,
wird jedes Umfeld ihr vertraut,
wobei sie funkt, ob Rast, ob Rieb,
nach gleichem Energie-Prinzip.
 
Weil der Kristall Antenne ist,
der Weltenkräfte Wellen misst,
hat mancher Sucher es probiert,
ob sich das Wissen transformiert.
 
Legt solchen Quarz an eure Stirn,
transformiert zum Quarz-Gehirn,
holt die Fragen in den Sinn,
zu wägen kommt ihr nicht umhin.
 
Die Manier hat sich bewährt,
ein Bergkristall die Wirrnis klärt -;
voran ein Stein in Schädelform,
hebt Wirkungsweisen noch enorm.
 
Er macht die Zirbeldrüse wach,
begeistert stark das Schädeldach;
obgleich die Epiphyse schlief,
wird jetzt das Drittes Aug‘ aktiv.
 
 
 
Bild: Eigener Bergkristall-Kopf
 
 
Die Zirbeldrüse bzw. Epiphyse galt und gilt noch immer als ein geheimnisvolles Organ des menschlichen Körpers, dessen weitreichenden Funktionen noch immer nicht völlig erschlossen scheinen und bis ins metaphysische Reich einmünden. Die Forschung hat erfolgreich versucht, aus der Entwicklungsgeschichte zuverlässige Informationen zu gewinnen. Das Organ ist bei allen Wirbeltieren vorhanden. Bei manchen Fischen, Reptilien und Amphibien verbinden Nervenfasern die Zirbeldrüse mit lichtempfindlichen Photo-Rezeptoren auf dem Schädeldach - dem „Dritten Auge“.

 

Pin It