WODIN - DU

 
WODIN - DU
 
 
Du, mein Gott,
Du Gott meines Blutes,
Du Gott meines Geistes,
Du Gott meines Volkes,
Ich bitte Dich,
Ich beschwöre Dich,
Mach' mich frei !
Frei von Schaden,
Frei von Schuldgefühl,
Frei von Zweifel.
 
Lenk' mich zu Dir,
Lenk' mich zu mir,
Zeig' mir den Weg,
Zeig' mir das Ziel.
 
Lass' mich Deine Runen
des Lebens und des Sterbens versteh'n,
Lass' mich nimmer vergeh'n.
 
Gib mir das Heil,
Gib mir den Frieden,
Gib mir die Ruhe,
Dass ich bestehen kann vor mir selbst,
Und vor der Welt,
Vor Freunden und Feinden !
Wodin ich danke Dir, dass ich bin !
 
gibu auja asa
 
 

 

Bild: Scherenschnitt von Georg Hermann, Schwäbisch-Hall
Pin It