GODEN-LOBLIED

 
GODEN-LOBLIED
 
Vergeude nicht dein Leben,
der Ahnen Erbe nicht,
sollst es dem Leben geben,
hör’ wie es aus dir spricht.
 
Es fließt in deinen Adern,
der Strom in Ewigkeit,
du darfst mit ihm nie hadern,
sei nur für ihn bereit.
 
Sei Glied der Ahnen-Kette,
dass sie an dir nicht reißt,
mit deinem Leben rette,
was dir das Höchste heißt !
 
Dann findest du im Geiste,
die ewige Wiederkehr,
weil deine Seele reiste,
im liebenden Begehr'.
 
Drum ehre deine Ahnen,
sie sind der Ehren wert -
die Gallier und Germanen -
mit Feder und mit Schwert.
Pin It